Offene Gruppenstunden

Flexibel und entspannt locker an Ziel

Unsere offenen Gruppenstunden ermöglichen unseren Kunden die Chance unsere Hundeschule besuchen zu können, ohne sich gleich an einen festen Kurs bzw. regelmäßige Termine binden zu müssen. In diesem Bereich finden Sie unsere Welpengruppen, offene Grunderziehungsgruppen und Beschäftigungsgruppen, wie zum Beispiel das Mantrailen oder die allgemeine Beschäftigungsgruppe.

Unsere Sozial- und Begegnungsstunden bitte erst nach persönlicher Absprache mit uns buchen!   


WICHTIG FÜR NEUKUNDEN!

Neukunden benötigen vor der Teilnahme an unserem Gruppentraining ein Erstgespräch.

Hier finden Sie weitere Infos…

Derzeit verfügbare Angebote

in der Kategorie Alltagstraining

2023 Arbeitsgruppe Alltagstraining (ACHTUNG: wechselnder Treffpunkt)

Alltagstraining | Alltagstraining | Offene Gruppe | Max. Teilnehmer: 8 | Preis: 30,00 € (30,00 € pro Einheit / 1 Einheit/en x pro Buchung)

In unseren offenen Alltagsgruppen legen wir das Augenmerk vor allem auf die Vertiefung bzw. Alltagstauglichkeit der gelernten Eerziehungselemente aus den unterschiedlichsten Erziehungskursen.

Für wen geeignet?
Diese Gruppe ist geeignet für alle, die das Gelernte sicherer in den Alltag übertragen möchten und die gerne gemeinsam unter Ablenkung üben.

Voraussetzung?
Für diese Gruppe sind die Grunderzeihungskurse wie z.B. "Führung & Orientierung", "Leinenführigkeit" oder ein vergleichbares Einzeltraining Voraussetzung.

Was Benötige ich für diese Gruppe?
Bitte bringen sie Ihrem Hund ein sicher sitzendes Halsband oder Geschirr, eine normale Führleine und ein paar Leckerlis mit.

2023 Offenes Begegnungstraining/ geplante Spaziergangs-Routen zum Trainieren von Begegnungen (ohne Hundetrainer!)

Offenes Begegnungstraining / geplante Spaziergänge zur Festigung des Gelernten | Alltagstraining | Offene Gruppe | Max. Teilnehmer: 10 | Preis: 15,00 € (15,00 € pro Einheit / 1 Einheit/en x pro Buchung)

In diesem Training organisieren wir Euch Spaziergänge von ca. 30-45 Min. um mit weiteren wechselnden Teilnehmern Begegnungssituationen zu trainieren.
Diese geplanten Spaziergänge dienen dem besseren Transfer des Gelernten aus den Einzeltrainings und den Erziehungsgruppen in den Alltag und finden ohne Trainer vor Ort statt.

Die Begegnungssituationen können eigenverantwortlich gefilmt und auf Wunsch mit einem unserer Trainer (kostenpflichtig) nachbesprochen werden. 

Damit es vor allem in Eurem Alltag klappt könnt Ihr uns gerne eigene Spaziergangs-Routen bei Euch Zuhause vorgeschlagen, die wir dann in die Planung aufnehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme
Das grundsätzliche Handling Eures Hundes in Begegnungssituationen ist bereits in Einzelstunden oder in entsprechender Gruppe gelernt worden und klappt auch meistens.