Strukturierte Grunderziehung im Gruppentraining

Feste Junghunde-, Arbeits- & Grundkurse

Aufeinander aufbauende, festgelegte Termine für ein zügiges voran kommen
Die Intensiv-Grundkurse wurden von uns für die Hundehalter entwickelt, die etwas intensiver an der Grunderziehung ihrer Hunde arbeiten möchten.

Für uns bedeutet das Wort “Erziehung” etwas mehr wie bloßes “Sitz!” und “Platz!” beibringen. Uns ist es wichtig, dass unsere Hunde sich in unserer Gesellschaft bewegen können ohne andere Menschen und Hunde mit ihrem Verhalten einzuschränken. Uns ist es wichtig, dass sich der Hund an uns orientiert, ohne dass wir die ganze Zeit an ihm herum zupfen oder ihn mit Leckeris vollstopfen müssen- dies gilt an der und natürlich auch ohne Leine. Wir möchten, dass unser Hund bei Spaziergängen entspannt bei uns bleibt und nicht völlig aus der Haut fährt um andere Menschen oder Hunde in der Nähe zwingend “begrüßen” zu müssen. Wir möchten, dass unsere Hunde in unserer Nähe und auf dem Weg bleiben ohne am Horizont auf dem Feld eigene Wege zu gehen und Mäuschen zu suchen.

Aber Hunde sind Individuen mit eigenen Interessen, die sich (auch je nach Hunderassenwahl) nicht unbedingt mit den unseren decken und so bedarf es manchmal ein paar Hilfestellungen um best möglich zusammen wachsen zu können.

Aus diesem Gedanken heraus ist nun diese Intensiv-Grundkurse entstanden, in dem wir uns in den Junghundekursen und den Modulen mit den für uns 4 wichtigsten Themenbereichen befassen.

Die Kurse und Module können völlig unabhängig voneinander und je nach eigenem Zeitpensum auch gleichzeitig besucht werden. Wir empfehlen allerdings bei Hunden unter 6 Monaten zu erst den Junghundekurs und ansonsten das Modul 1 “Führung & Orientierung” als Basis zu erst zu wählen.

Derzeit verfügbare Kurse

Derzeit sind keine Kurse verfügbar. Bei Fragen zu unserem Angebot, → kontaktieren Sie uns bitte, wir beraten Sie gerne.